Haus Bürkelweg

 

Das Haus Bürkelweg ist in Haar, einem ruhigen Vorstadtviertel im Münchner Osten nahe des Messegeländes, gelegen. Einfamilienhäuser und Doppelhäuser reihen sich aneinander, Grün ist die vorherrschende Farbe. Heterogene Strukturen und kleinteilige Bebauung bestimmen das Bild.
Der zurückhaltende Entwurf setzt sich aus einem L-förmigen Baukörper und einem zurückgesetzten dritten Obergeschoss, einem Staffelgeschoss mit Dachterrassen, zusammen.
Künftig werden hier fünf Parteien leben. Das Mehrfamilienhaus gleicht einer flexiblen Struktur, es passt sich den Bedürfnissen seiner Nutzer an.

So lassen sich, wenn von den Bauherren sowie Bewohnern gewünscht, Wohnungen problemlos zusammenschalten.
Die klare Grundrissorganisation schafft auf kleiner Fläche ein großzügiges Raumgefüge mit hoher Wohnqualität. Raumhohe Fensteröffnungen lassen viel Licht in das Innere der Wohnungen eindringen. Jede, der fünf unterschiedlich großen Wohnungen, verfügt über eine individuelle Freifläche in Form von Balkonen und Terrassen.
Die Gebäudehülle besteht aus einer vorgehängten Holzfassade, verschieden breite Holzlatten gliedern das Gebäude in der Horizontalen.

 

Bauherr: Privat
Baumaßnahme: Wohnhaus
Ort: München
Ausführung: 2020 – 2022
Leistungsphasen: 1 – 9