Studentenwohnheim

Ingolstadt ist eine wirtschaftsstarke und stetig wachsende Großstadt an der Donau. Neben ihrer Bedeutung als Unternehmenssitz prägen Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten mit einer langen Tradition die Stadt. Ihre abwechslungsreiche und weit zurück reichende Geschichte ist bis heute deutlich ablesbar am ehemaligen Festungsring mit zahlreichen Denkmälern inmitten von Grünanlagen und altem Baumbestand. Unmittelbar neben dem Grundstück liegt der Kavalier Hepp, ein klassizistischer Festungsbau aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, symmetrisch, ziegelrot, mit Gewölben und Rundbogenfenstern.

Unser Ziel ist die Schaffung einer zeitgemäßen, selbstbewussten und angemessenen Wohnform, eines Solitärs, das sich selbstverständlich in den Kontext der umgebenden Einzeldenkmäler einfügt. Dabei setzen wir auf ein Nebeneinander, auf die Interaktion zwischen Alt und Neu, ohne die jeweiligen Charakteristika aufzuheben. Die Landschaft umspielt die Gebäude, wird nutzbar und erlebbar gemacht und bildet den Rahmen für Bausteine aus unterschiedlichen Epochen. Im Gegenzug wird der landschaftliche Kontext gestärkt durch die kompakte eigenständige Form.